SIPäd® Refresher- und Supervisionswoche mit Patientenbehandlung

Wir haben für unsere „Ehemaligen“ ein neues Konzept entwickelt! Wir möchten es möglich machen,  Selbstreflektion, Auffrischung und Erweiterung in einer intensiven Behandlungswoche zu verbinden.

Ehemalige Absolventen der Kursreihe können eigene Patientenkinder vorstellen und mitbringen. Beabsichtigt ist, dass maximal 2 Kinder und deren Eltern von Kleingruppen (max. 4 Personen/Gruppe) gemeinsam jeden Tag 2x behandelt werden,  ähnlich dem Konzept einer Eltern-Kind Intensivwoche.

Ablauf

  • Die Woche beginnt mit der SIPäd®-üblichen Vorgehensweise: Vorgespräch, Baseline, Elternfragebogen, klinische Beobachtungen und Videoaufnahmen analysieren.
  • Formulieren von spezifischen Zielen und Absichten. Anschließend gemeinsames Planen der Elternarbeit und Intervention.
  • Die Intervention findet 2x täglich im SI Raum der Praxis statt, die Elternarbeit im Plenum im Seminarraum. Dabei wird auf die Besonderheiten der Kinder gezielt eingegangen.
  • Zum Abschluss wird gemeinsam mit den Eltern die weitere Vorgehensweise für zu Hause geplant. Ein Abschlussbericht beendet die erfolgreiche Teilnahme am Seminar.
  • Die Kleingruppen werden von der Kursleitung täglich begleitet. Anhand der Videodokumentationen werden alle Abläufe reflektiert und besprochen. Die Elternarbeit wird gemeinsam durchgeführt.

Die Woche endet mit einem Zertifikat, welches die Aktualität und Qualität der Teilnehmer bestätigt.

Voraussetzungen zur Teilnehme „Ehemaliger“

  • Abgeschlossene Weiterbildung SIPäd®
  • Bereitschaft zu intensiver und spannender Kleingruppenarbeit
  • Es wird gebeten Videokamera und Laptop mitzubringen

Voraussetzungen Patientenkinder

  • Absprachen bezüglich der Kinder, Grund der Vorstellung, Ablauf der Behandlungswoche, usw. muss mit der Kursleitung vorab besprochen werden.
  • Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Kursleitung bestimmt über die Teilnahme der vorgeschlagenen Kinder.

Referentin
Carola Wiesbauer
Physiotherapeutin mit Zusatzqualifikationen, Bobath, Vojta, Säuglingstherapeutin IntraActPlus nach Jansen/Streit, Heilpraktikerin, SIAT® Lehrtherapeutin
2. Vorsitzende GSID®

Kursort
Praxis für Kinder und Jugendliche
Carola Wiesbauer
Philippstr. 35, 82377 Penzberg

Kosten
350,00 €

 

Hier Anmelden

 

 

 

 

Seminare, Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen zur Sensorischen Integration

Hier finden Sie Seminarreihen, Einführungsseminare, Inhouse-Seminare, wie auch berufsbegleitende Weiterbildungen zur Sensorisch-Integrativen Ayres Therapie SIAT® und der Sensorisch–Integrativen Pädagogik SIPäd®.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an gsid@gsid.de