SIAT® und Bewegungsstörungen

Kursnr. AS 1

SIAT® und Bewegungsstörungen stellen eine Einheit dar. Kinder mit BS weisen aufgrund ihrer neurologischen Dysfunktionen mitunter schwerwiegende motorische wie auch sensorische Dysfunktionen auf. An diesem Spektrum werden die entsprechenden therapeutischen Behandlungstechniken der Sensorisch-Integrativen Ayres Therapie SIAT® erarbeitet. SIAT® mit den wesentlichen neurophysiologischen Anteilen (Bobath/NDT) bietet für Kinder aller Altersgruppen mit Verarbeitungsprozessen bei Berührung, Bewegungsempfinden und visueller Kontrolle effektive Behandlungsmöglichkeiten an.

Die praktische Umsetzung der theoretischen Inhalte wird den SeminarteilnehmerInnen auch anhand von eigenen Fallbeispielen erarbeitet, um erweiterte Kenntnisse zu erhalten um somit die therapeutischen Erfolge zu optimieren.

Eigene Videos können nach vorheriger Ankündigung (mind. 2 Wochen vor Beginn) eingebracht werden.

Zielgruppe
TherapeutInnen mit Einführungsseminar SIAT® und erweiterten Kenntnissen in Sensorisch-Integrativer Therapie sind Voraussetzung

Referenten
Kristiane Kull-Sadacharam
ehemals Leiterin der Ergotherapieabteilung kbo-Kinderzentrum München
Senior SIAT® Lehrtherapeutin, postgrad.University of Southern California USC/USA, Seminarleitung berufsbegleitende Weiterbildung
1. Vorsitzende GSID®

Kursort
kbo-Kinderzentrum München
Heiglhofstr. 63, 81377 München

Hier anmelden

Seminare, Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen zur Sensorischen Integration

Hier finden Sie Seminarreihen, Einführungsseminare, Inhouse-Seminare, wie auch berufsbegleitende Weiterbildungen zur Sensorisch-Integrativen Ayres Therapie SIAT® und der Sensorisch–Integrativen Pädagogik SIPäd®.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an gsid@gsid.de