SI Baby – Weiterbildungsreihe für Pädagogen

Regulationsstörungen und sensorisch-integrative Dysfunktion im Säuglings-, Baby- und Krippenalter.

Weiterbildung für Hebammen, Kinderkrankenschwestern, Hebammen, Pädagogen und Erzieherinnen in der Krippe sowie Heilpädagogen und interessierte Eltern.

 

Ziele der Weiterbildung 

  • Diagnostische Möglichkeiten aufzeigen. Je früher die Dysfunktionen erkannt werden desto besser ist die Prognose.
  • Die Vermittlung von effektiven, sensorisch basierten Strategien im Umgang mit dem Kind im Alltag, zu Hause und in der Krippe, sowie in der frühen Förderung.
  • Das Werkzeug für eine gute Elternberatung, die eine schnelle Verbesserung der Situation von Mutter und Kind ermöglicht.

 

Grundkurs

(5 Tage Montag bis Freitag)

SI Theoretische Grundlagen im neugeborenen und Säuglingsalter bis 36 Monate

Sensorische Systeme- Entwicklung der Wahrnehmung, Neurologische Grundlagen, Entwicklung Ontogenese/ Phylogenese.

  • Umgang mit den sensorisch empfindlichen Kind (hyperreagiblen)Theorie
  • Wie Babys lernen
  • Bedeutung der Propriozeption für die Eigenregulation
  • Neurobiologische Prinzipien- Grundlagen
  • Verhaltenssteuerung Eltern/Kind
  • Sensorische Dysfunktionen-Modulation, Exzessives Schreien, Modulationsstörung im Säuglingsalter

Entwicklungsstörungen: Frühe Symptome erkennen

  • Abgrenzung Taktile Abwehr / Körperkontaktblockierung
  • Diagnostik TSFI, Elternfragebogen, Videos
  • Sensorische Verarbeitung positiv unterstützen
  • Elternarbeit, Material für zielgerichtete Intervention

Zielgruppe
Hebammen, ErzieherInnen die in Krippen tätig sind, Kinderkrankenschwestern, HeilpädagogInnen, Eltern, Bezugspersonen in der Frühförderung, KonduktorInnen

Teilnehmerzahl   
15

Gebühren (Grundseminar)
€ 480,00

 

Vertiefer 1 –  Fütterstörung, Schlafstörungen, Lernstörung

  • Mögliche Ursachen
  • Behandlungsstrategien aus Sensorisch-Integrativer Sichtweise
  • Elternberatung
  • Fallbeispiele

Zielgruppe
Hebammen, ErzieherInnen die in Krippen tätig sind, Kinderkrankenschwestern, HeilpädagogInnen, Eltern, Bezugspersonen in der Frühförderung, KonduktorInnen

Teilnehmerzahl   
15

Gebühren
€ 250,00

 

Vertiefer 2 – Supervisionswoche

 

Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit Kinder aus der eigenen Praxis vorzustellen.

 

Referenten
Carola Wiesbauer
Physiotherapeutin mit Zusatzqualifikationen, Bobath, Vojta,
Säuglingstherapeutin IntraActPlus nach Jansen/Streit, Heilpraktikerin,
SIAT® Lehrtherapeutin, 2. Vorsitzende GSID®

Kathrin Geigel
Logopädin, Zusatzqualifikation SIAT®, Castillo-Morales® Konzept
Therapeutin, IntraActPlus-Basis, Mitglied Vorstand GSID®

Seminarort   
Praxis für Kinder und Jugendliche
Carola Wiesbauer & Kathrin Geigel
Philippstr. 35, 82377 Penzberg

Hier Anmelden

Seminare, Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen zur Sensorischen Integration

Hier finden Sie Seminarreihen, Einführungsseminare, Inhouse-Seminare, wie auch berufsbegleitende Weiterbildungen zur Sensorisch-Integrativen Ayres Therapie SIAT® und der Sensorisch–Integrativen Pädagogik SIPäd®.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an gsid@gsid.de