Grußwort

Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen,

das Jahresprogramm der GSID® erscheint mit wiederum neu durchdachter Thematik.
Insbesondere bezogen auf Berufsgruppen wie Ergotherapeut/Innen, Physiotherapeut/Innen, Logopäd/Innen, Sonderpädagog/Innen, Heilpädagog/Innen und Erzieher/Innen.

Darüber hinaus möchten wir selbstverständlich Ärzte und Psychologen erreichen und Ihnen ein Forum bieten, sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen.
Ebenfalls möchten wir uns ausdrücklich an Eltern betroffener Kinder wenden, denn schon im Säuglingsalter können konkrete Hinweise und Rat gegeben werden, an wen sich die Eltern wenden können, um gravierenden Entwicklungsstörungen vorzubeugen.

Unsere Kursreihen sollen helfen, qualifiziert, praxisorientiert und vernetzt mit komplementären Berufsgruppen zusammen zu arbeiten.
Weiterhin ist es uns außerordentlich wichtig, die Grundgedanken von Jean Ayres bezogen auf LERNEN, bzw. neurologischen Prinzipien auf neuestem Stand zu vermitteln. Diese nachgewiesenen neurobiologischen Vorgänge wurden insbesondere von Beginn an von Prof. Hanus Papousek untermauert. Insbesondere auf diesem Gebiet fand eine enorme Weiterentwicklung der Theorie der Sensorischen Integration in der Lehre der GSID® statt.

Ihre

Vorstandschaft

cropped-logo-klein.jpg

Seminare, Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen zur Sensorischen Integration

Hier finden Sie Seminarreihen, Einführungsseminare, Inhouse-Seminare, wie auch berufsbegleitende Weiterbildungen zur Sensorisch-Integrativen Ayres Therapie SIAT® und der Sensorisch–Integrativen Pädagogik SIPäd®.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an gsid@gsid.de